Espressomaschinen Test

Guter Espresso erinnert an Blumen, Schokolade, Vanille und Obst – sagen Experten. Er darf nicht zu bitter und nicht zu sehr nach Säure schmecken. Und der Kenner liebt die Krone auf dem Espresso: Die Crema – der feine Schaum aus gelösten Ölen und Aromastoffen – haselnussfarben, mit rötlichen Reflexen. Vielleicht gehört ein perfekter Espresso in die Espressobar. Doch es gibt auch gute Maschinen für den Hausgebrauch. Den besten Espresso im Test zauberten die Nespressosysteme mit Kaffeekapseln. Nachteil des neuen Systems: viel Abfall durch Kaffeekapseln und wenig Romantik bei der Zubereitung.

Im Test: Neun Espressomaschinen. Davon vier Vollautomaten mit Kaffeemühle zwei Siebträgergeräte und drei Nespressosysteme mit Kapseln. Alle Geräte haben Dampfdruckdüsen zum Milchaufschäumen. Preise: rund 230 bis 850 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2456 Nutzer finden das hilfreich.