So haben wir getestet

Im Test

Die soziale und ökologische Unter­nehmens­ver­antwortung (CSR, Corporate Social Responsibility) der 17 Anbieter von Espressi aus dem Warentest.

Wir befragten sie von Juni bis August 2016 zu CSR-relevanten Anforderungen, Kontrollen im Kaffee­anbau, zu eigenen Anforderungen und Kontrollen in ihrer Wert­schöpfungs­kette. Alle Angaben sollten sie mit Nach­weisen belegen. Wir bewerteten die Angaben im Fragebogen anhand der beigefügten Nach­haltig­keits­belege. Wir prüften die Rück­verfolg­barkeit des Espresso bis zum land­wirt­schaftlichen Erzeuger. Dazu erfragten wir, welches Herkunfts­land anteilig die meisten Bohnen lieferte. Für dieses Land sollte der Anbieter belegen, von welcher Plantage/Koope­rative die meisten Bohnen stammten. Konnte der Anbieter diesen Lieferanten nicht benennen, wählten wir per Zufall unter den Größten einen aus.

Rück­verfolgung

Wir prüften anhand von Dokumenten wie Liefer­scheinen und Fracht­briefen, inwiefern der Anbieter seinen Kaffee bis zum ausgewählten land­wirt­schaftlichen Erzeuger zurück­verfolgen kann.

Soziales Engagement

Wir prüften zum Beispiel, ob der Anbieter Leit­linien zum sozialen Handeln hat, Einkäufern Vorgaben zur Lieferanten­auswahl macht und ob er über Risikomanagement­systeme und Kontroll­mecha­nismen verfügt. Wir prüften auch, ob im Anbau soziale Mindest­stan­dards und die Konventionen der Interna­tional Labour Organization gelten, ob der gesetzliche Mindest­lohn zugesichert wird, ob Vorgaben zum Arbeits- und Gesund­heits­schutz gelten und ob die Umsetzung kontrolliert wird.

Ökologisches Engagement

Wir prüften zum Beispiel, ob der Anbieter eine ökologische Beschaffungs­richt­linie vorgibt, ob im Anbau Maßnahmen zum Schutz von Böden und Gewässern ergriffen werden, der Umgang mit Pestiziden geregelt ist, Vorgaben zum Klima­schutz gelten und die Umsetzung kontrolliert wird.

Jetzt freischalten

TestEspressotest 12/2016
1,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 13 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 6 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 61 Nutzer finden das hilfreich.