Diese Plakette erhält Ihr Pkw

grüne Plakette

gelbe Plakette

rote Plakette

Die Zuordnung erfolgt nach den Schlüsselnummern im Fahrzeugbrief

grüne Plakette

gelbe Plakette

rote Plakette

Die Zuordnung erfolgt nach den Schlüsselnummern im Fahrzeugbrief

Pkw mit Benzin- oder Gasantrieb (Ottomotor)

01, 02, 14, 16, 18 bis 70 - 71 bis 75 - 1 77

nicht vorgesehen

nicht vorgesehen

Pkw mit Dieselmotor

32, 33, 38, 39, 43, 53 bis 70, 73 bis 75
sowie - unabhängig von der Schlüsselnummer -
alle Pkw, die mit Partikelminderrungskategorie (PM) 5
gekennzeichnet sind.

30, 31, 36, 37, 42, 44 bis 52, 72

25 bis 29, 35, 41, 71

Pkw mit Dieselmotor, mit Rußfilter nachgerüstet auf

PM 1
27 2, 49 bis 52

PM 0
28, 29

PM 01
19, 20, 23, 24

PM 2
30, 31, 36, 37, 42, 44 bis 48, 67 bis 70

PM 1
14, 16, 18, 21, 22, 25 bis 27, 34, 35, 40, 41, 71, 77

PM 0
14, 16, 18, 21, 22, 34, 40, 77

PM 3
32, 33, 38, 39, 43, 53 bis 66

PM 4
44 bis 70

Folgenden Partikelminderungskategorien (PM) gelten für nachgerüstete Pkw:

  • PM 0 und PM 01 sind für die Nachrüstung von Euro-1-Diesel-Pkw vorgesehen. Durch die Nachrüstung mit einem Partikelfilter muss der Partikelgrenzwert für Euro-2-Diesel-Pkw von 0,1 g/km erreicht werden. Schwerere Fahrzeuge können auch den Partikelgrenzwert der Euro 3-Norm erreichen.
  • PM 1 ist für die Nachrüstung von Euro-1- und Euro-2-Diesel-Pkw vorgesehen. Durch die Nachrüstung mit einem Partikelfilter muss der Partikelgrenzwert für Euro-3-Diesel-Pkw von 0,05 g/km erreicht werden.
  • PM 2 ist für die Nachrüstung von Euro-3-Diesel-Pkw vorgesehen. Durch die Nachrüstung mit einem Partikelfilter muss der Partikelgrenzwert für Euro-4-Diesel-Pkw von 0,025 g/km erreicht werden.
  • PM 3 ist für die Nachrüstung von ab Werk nicht vorbereiteten Euro-4-Diesel-Pkw vorgesehen. Sie halten gemäß Euro 4 Norm nur einen Partikelgrenzwert von 0,025 g/km ein. Mit der Nachrüstung eines Partikelfilters muss die Emission halbiert und ein Grenzwert von 0,0125 g/km erreicht werden.
  • PM 4 soll den zukünftig für Euro 5 vorgesehenen Partikelgrenzwert von 0,005 g/km erreichen. Diese Stufe wurde für die Nachrüstung von im Verkehr befindlichen Euro-4-Diesel-Pkw geschaffen, die bereits ab Werk entsprechend vorbereitet sind.
  • PM 5 gilt für Euro-3– und Euro-4-Diesel-Pkw, die bereits ab Werk den für die zukünftige Euro 5 vorgeschriebenen Partikelgrenzwert von 0,005 g/km einhalten. Diese Fahrzeuge erhalten auch die grüne Plakette.
    • 1  Im Falle von Gasfahrzeugen nach Richtlinie 2005/55/EG (vormals 88/77/EWG)
    • 2  Pkw mit Schlüsselnummer „27“ bzw. „0427“ und der Klartextangabe „96/69/ EG I“ mit einer zulässigen Gesamtmasse (zGM) von mehr als 2 500 kg ist nach Anhang 2 Abs. 1 Nr. 4 n) der Kennzeichnungsverordnung eine grüne Plakette zuzuteilen. Dies erfolgt dann, wenn nachgewiesen wird, dass der Pkw die Anforderungen der Stufe Partikel-Minderrungskategorie 1 der Anlage XXVI StVZO einhält.