Erste Umweltzonen eingerichtet Meldung

Der Start ist erfolgt: Seit 1. Januar haben Berlin, Hannover und Köln Umweltzonen ausgewiesen. Darin dürfen nur noch Autos fahren, die an der Windschutzscheibe eine Abgasplakette in Grün, Gelb oder Rot tragen. Im Laufe des Jahres wollen 17 weitere Städte eine Umweltzone einrichten. test.de sagt, was wichtig ist.

Zunächst noch straffrei

Autofahrer, die mit fehlender Plakette in einer Umweltzone unterwegs sind, müssen mit einem Bußgeld von 40 Euro und einem Punkt in der Flensburger Verkehrssünderkartei rechnen. In allen Städten, die bereits Umweltzonen eingerichtet haben, gelten allerdings Übergangsfristen. In Berlin zum Beispiel gehen Autofahrer noch während des Januars straffrei aus.

Stuttgart und andere folgen

In 17 weiteren Städten sind nach einer Auflistung des Umweltbundesamtes weitere Umweltzonen geplant. So tritt zum Beispiel in Stuttgart zum 1. März eine Umweltzone in Kraft, die neben dem gesamten Stadtgebiet auch noch Teile des Umlandes umfasst. Mit dem Fahrverbot für abgasreiche Autos setzt Deutschland eine Maßnahme aus dem EU-Aktionsplan für Luftreinhaltung um. Die Feinstaubbelastung in Großstädten soll reduziert werden. Ab 2010 sollen nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette in den Umweltzonen fahren dürfen.

Plakette gilt bundesweit

Die Plakette gibt es bei Zulassungsstellen, dem Tüv, der Dekra und in Werkstätten, die die Abgasuntersuchung (AU) durchführen. Sie gilt bundesweit und kostet bei städtischen Ämtern 5 Euro. Beim Kauf müssen Autofahrer die Fahrzeugpapiere vorlegen. Auch ausländische Touristen mit Pkw müssen sich eine Plakette besorgen. In Köln etwa geben bereits einige Tankstellen die Plakette auch Sonntags aus, oder Hotels bieten bei der Buchung die Plakette gleich mit an.

Welche Plakette für welches Auto

Erste Umweltzonen eingerichtet Meldung

Die Schlüsselnummer findet sich in den Fahrzeugpapieren.

Die Schlüsselnummer findet sich in den Fahrzeugpapieren.

Hundertprozentige Klarheit, welche Farbe für das eigene Auto gilt, bringt nur ein Blick in die Fahrzeugpapiere. Darin ist eine Schlüsselnummer für die jeweilige Schadstoffklasse angegeben. Die Tabelle mit den Schlüsselnummern für Pkw gibt Auskunft, welche Plakette für Ihr Auto die richtige ist.

Benziner meist grün

Die allermeisten Benziner bekommen eine grüne Plakette. Praktisch einzige Bedingung: Sie verfügen über einen geregelten Katalysator. Rote beziehungsweise gelbe Plaketten sind für Benziner gar nicht vorgesehen. Bei Dieselfahrzeugen sieht die Sache anders aus. Auf der sicheren Seite - sprich: grüne Plakette - sind hier vor allem Fahrzeuge, die mit einem Rußpartikelfilter ausgerüstet sind.

Steuerliche Förderung

Halter von Dieselfahrzeugen, die bis zum 31. Dezember 2006 erstmals zugelassen wurden, können ihr Auto noch bis Ende 2009 mit einem Partikelfilter nachrüsten. Sie erhalten dafür einmalig 330 Euro, die mit der Kfz-Steuer verrechnet werden.

Ausnahmen

Bestimmte Fahrzeuge sind vom Fahrverbot nicht betroffen. Von den Regelungen ausgenommen sind:

  • Motorräder,
  • Oldtimer, die entweder ein H-Kennzeichen oder ein rotes 07-er Kennzeichen tragen. Bedingung: Das Auto muss älter als 30 Jahre sein,
  • Autos, in denen Behinderte fahren oder gefahren werden. Bedingung: Ihr Behindertenausweis muss das Merkzeichen „aG“, „H“ oder „B1“ enthalten und
  • Fahrzeuge mit Sonderrechten, etwa Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr.

Ausnahmegenehmigung

Die Städte dürfen auf Antrag Ausnahmen genehmigen. Gründe sind beispielsweise: Das Auto kann nicht mit Kat oder Rußfilter nachgerüstet werden oder - die Härtefallregelung - eine Neuanschaffung ist nachweisbar zu teuer. Auch für Gewerbetreibende in der Umweltzone, Anwohner, Berufspendler und Oldtimerbesitzer dürfen die Städte Ausnahmen genehmigen. Die Gebühren sind – je nach Verwaltungsaufwand – unterschiedlich hoch: Köln berechnet zwischen 5 Euro und 120 Euro, Berlin von 25 bis 1 000 Euro.

Tabelle: Diese Plakette erhält Ihr Pkw

Dieser Artikel ist hilfreich. 226 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr im Internet

      • Zu den geplanten Umweltzonen:
      • Rechner zur Plakettenfarbe:
      • Online-Betellmöglichkeit Plakette:
      • Für Ausländer / for foreigners: