Ersatz­wagen Mietwagen nach Unfall muss günstig sein

Ein Miet­auto nach einem Unfall muss günstig sein, entschied das Ober­landes­gericht Düssel­dorf. Ziehen andere Gerichte nach, werden Versicherungen nach einem Unfall werden wohl bald weniger zahlen.

Wie viel Mietwagen ist drin nach dem Auto­unfall?

Die gegnerische Haft­pflicht­versicherung muss Unfall­geschädigten grund­sätzlich die Kosten für einen Mietwagen zahlen. Strittig ist oft nur deren Höhe. Weitreichende Folgen könnte ein Urteil des Ober­landes­gerichts (OLG) Düssel­dorf haben. Nach einem Unfall mietete sich eine Unternehmerin einen Ersatz­wagen für knapp 2 700 Euro. Der gegnerischen Kfz-Haft­pflicht­versicherung war das zu viel. Beim Streit ging es um 914 Euro. Die Unternehmerin bekam nur 43 Euro vom Ober­landes­gericht (OLG) Düssel­dorf zugesprochen (Az. I-1 U 42/14). Das Gericht befand: Die Frau hätte einen güns­tigeren Mietwagen finden können und verwies auf den Markt­preisspiegel des Fraunhofer Instituts.

Zwei Recherchequellen für Mietwagen­preise

Für Mietwagen­preise gibt es zwei Quellen: die Schwacke-Liste und den Fraunhofer Markt­preisspiegel. Im Jahr 2011 hat der Bundes­gerichts­hof (BGH) den Gerichten frei­gestellt, woran sie sich orientieren können (Az. VI ZR 300/09). Der Miet­preisspiegel von Schwacke wird einmal jähr­lich erhoben und deckt nach eigener Angabe 90 Prozent des Marktes ab. Variable Internet­tarife und Aktions­preise sind nicht erfasst.

So argumentierte das Gericht

Die Mietwagen­preise unterliegen aber nach Ansicht des OLG Düssel­dorf starken Schwankungen, Verbraucher würden durch Aktionen oft weniger zahlen als in Preislisten angegeben. Es zog deshalb statt der Schwacke-Liste den Markt­preisspiegel des Fraunhofer Instituts heran. Das erhebt die Preise zweimal jähr­lich telefo­nisch und im Internet. Tendenziell sind diese Preise nied­riger. Orientieren sich weitere Gerichte an der Entscheidung, zahlen Versicherungen künftig wohl weniger Geld für einen Notfall-Mietwagen.

Mehr zum Thema

  • Unfall im Ausland Versicherung, Schaden­abwick­lung, Mietwagen

    - Wenn es auf der Fahrt mit dem Pkw im Ausland kracht, kann die Regulierung des Schadens lange dauern – egal ob es auf der Fahrt mit dem eigenen Auto passiert oder mit dem...

  • Fahr­dienste Das sollten Sie über Uber und Co wissen

    - In vielen Städten fahren nicht nur Taxis. Einen Fahr­service vermitteln auch die Apps von Uber oder Free Now. Aber: Trotz gleicher Dienst­leistung gibt es Unterschiede.

  • Mietwagen So vermeiden Sie Ärger im Urlaub

    - Ein Miet­auto für den Urlaub zu buchen, geht schnell und einfach. Bei neuen Angeboten sind Kunden im Schadens­fall besser geschützt. Die Experten der Stiftung Warentest...