Erneuerbare Energien Meldung

Die Haushaltssperre beim Marktanreizprogramm für erneuerbare Energien ist aufgehoben. Förderanträge nach der neuen Richtlinie können beim zuständigen Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) eingereicht werden. Die vor dem Programmstopp gestellten, noch nicht bewilligten Anträge bearbeitet das Amt nach den bisherigen Konditionen. Anträge, die zwischen dem 4. Mai und 11. Juli 2010 eingegangen sind, werden jedoch abgelehnt. Sie können neu gestellt werden, wenn die geplanten Maßnahmen die neuen Richtlinien erfüllen. Nicht mehr gefördert werden Anlagen im Neubau und bereits im Markt etablierte Techniken, etwa Solarkollektoren zur ausschließlichen Trinkwassererwärmung und weniger effiziente Wärmepumpen. Infos und Anträge unter www.erneuerbare-energien.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 68 Nutzer finden das hilfreich.