Erkältungsviren Meldung

Erkältungsviren können auf Türgriffen, Lichtschaltern, Telefonapparaten, Fernbedienungen und anderen Oberflächen bis zu einem Tag überleben. Gegenstände können so zur Ansteckungsquelle werden. Darauf weisen US-Wissenschaftler nach Tests in einem Hotel hin: Auf rund einem Drittel der geprüften Oberflächen fanden sie Krankheitserreger. Am häufigsten werden Erkältungsviren beim Händeschütteln übertragen. Wenn sie dann in Nase oder Augen geraten, breiten sich Husten, Schnupfen und Heiserkeit sehr rasch aus. Durch häufiges Händewaschen wird das Infektrisiko aber verringert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 430 Nutzer finden das hilfreich.