Ergebnisse der Umfrage Handypannen: Wiederkehrende Schwachstellen

Gerätemängel: Schwere Fälle

Folgende Nokia- und Siemenshandys haben nach den Erfahrungen der Umfrageteilnehmer auffallende individuelle Schwächen:

Nokia 8210: Fast unschlagbarer Spitzenreiter bei defekten Displays. 73 Prozent aller teilnehmenden Nokia 8210-Besitzer meldeten entsprechende Probleme.

Nokia 3310: Beliebtes und vielverkauftes Alltagshandy mit Schwächen beim Akku.

Nokia 6210: Businesshandy, das sich gern von allein abschaltet und durch Empfangsstörungen auffällt.

Siemens ME 45: Businesshandy mit Defiziten bei Software und Empfang.

Siemens S35i: Businesshandy mit häufigen Akkuproblemen und fünffach über dem Durchschnitt liegenden Funktionsstörungen bei der Sim-Karte.

Siemens S45 und S45i: Bauähnliche Businesshandys mit sehr deutlichen Tastaturschwächen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 858 Nutzer finden das hilfreich.