Ergebnisse der Umfrage Druckertinte Ärger wegen Fremdtinte

26.04.2007

Die meisten haben mit Fremdtinte keine Probleme – so das Ergebnis unserer nichtrepräsentativen Online-Kurzumfrage zu Garantieproblemen mit Druckertinte von Fremdanbietern. Rund 1 700 test.de-Leser nahmen teil, 65 Prozent davon gaben an, Fremdtinte ohne größere Probleme genutzt zu haben. Weniger erfreulich: Etwa 150 Teilnehmern, die während der Garantiezeit Druckerprobleme hatten, wurde eine Garantiereparatur mit Verweis auf die Fremdtinte abgelehnt. Natürlich konnte die Umfrage nicht klären, wie häufig dabei Fremdtinten tatsächlich einen Schaden verursacht hatten. Doch einige Äußerungen von Umfrageteilnehmern legen nahe, dass der Verweis auf die Fremdtinte zumindest in manchen Fällen ein willkommener Vorwand war, sich um eine Garantiereparatur herumzumogeln: „Händler sah Fremdtinte und sagte, damit sei Garantie erloschen“, berichtete ein Teilnehmer, ein anderer schrieb: „Brother lehnte die Garantiereparatur ab, da ich angeblich Fremdtinte benutzte.“

Tipp: Mit solch einer pauschalen Ablehnung muss sich niemand abspeisen lassen. Die Beweispflicht liegt bei solchen Garantiefragen beim Hersteller.

26.04.2007
  • Mehr zum Thema

    Ergeb­nisse Reparatur-Umfrage Erfahrungen von 10 000 Teilnehmern ausgewertet

    - Was einmal kaputt ist, bleibt meist auch kaputt – das zeigt eine nicht-repräsentative Umfrage der Stiftung Warentest mit mehr als 10 000 Teilnehmern. Abge­fragt hatten...

    Druckertinte Updates sperren Fremdtinte aus

    - Anbieter nutzen Software-Updates, um ihre Drucker für Fremdtinte zu sperren. HP bewirbt das sogar als „dyna­mische Sicher­heits­funk­tion“. Wir nennen mögliche Auswege.

    3D-Drucker Gute Druck­qualität schon für unter 300 Euro

    - Sie drucken Figürchen, Spielzeug, Schmuck oder Ersatz­teile aus Kunststoff – 3D-Drucker erobern allmählich Privathaushalte. Geräte für den Haus­gebrauch arbeiten meist...