Hinterbliebene, die in den Jahren 2007 oder 2008 geerbt haben, können nachträglich noch bis zum 30. Juni die Berechnung der Erbschaftsteuer nach neuem Recht beim Finanzamt formlos beantragen. Zwar können sie nicht die neuen, höheren Freibeträge nutzen. Trotzdem kann das neue Recht günstiger für sie sein, zum Beispiel für Kinder und Ehepartner, die eine Immobilie geerbt haben und jetzt darin wohnen.

Tipp: Ob das neue Erbrecht günstiger ist, sollten Sie mit einem Steuerberater prüfen. Mehr zum Erbrecht und zur Erbschaftsteuer lesen Sie im Finanztest Spezial Erben und vererben. Sie bekommen es auch am Kiosk.

Dieser Artikel ist hilfreich. 189 Nutzer finden das hilfreich.