Erbschafts­steuer Steuer trotz Krankheit

20.09.2016

Um beim Erbe des Familien­heims der Erbschaft­steuer zu entgehen, muss der Erbe mindestens zehn Jahre im Haus wohnen bleiben. Das bestätigte das Finanzge­richt Hessen. Eine Witwe wollte nach dem Tod ihres Mannes aus gesundheitlichen Gründen bereits nach einem Jahr wieder ausziehen. Die Richter erkannten das nicht als zwingenden Grund an (Az. 1 K 877/15).

20.09.2016
  • Mehr zum Thema

    Heiraten Was für eine Ehe spricht – und was Unver­heiratete wissen sollten

    - Eine Hoch­zeit bringt neben recht­lichen und steuerlichen Vorteilen auch Pflichten mit sich. Was dabei zu beachten ist – und wie auch Unver­heiratete Partner und Kinder...

    Immobilien Wie Finanz­ämter den Verkehrs­wert ermitteln

    - Steigende Immobilien­preise können sich nach­teilig auf Schenkung- oder Erbschaft­steuer auswirken. Die richtet sich nach dem Verkehrs­wert, den das Finanz­amt ermittelt.

    Erbschaft­steuer Nach­träglich Steuer auf geerbtes Familien­heim

    - Kinder, Ehepartner oder einge­tragene Lebens­partner können das Familien­haus zusätzlich zu den Frei­beträgen steuerfrei erben. Dafür müssen sie dort einziehen und darin...