Kunden der Equitable Life Deutschland müssen ­ anders als britische Kunden dieser Gesellschaft ­ keinen Stornoabzug hinnehmen, wenn sie ihren Vertrag vorzeitig kündigen. Darauf hat der Hauptbevollmächtigte der deutschen Niederlassung der Equitable Life, Norbert Ras, hingewiesen. Im Normalfall stelle das Unternehmen seinen deutschen Kunden auch bei einer Kündigung den vollen Versicherungswert zur Verfügung. Dieser Wert beinhalte alle bis dahin eingezahlten Bruttobeiträge abzüglich der Kosten, außerdem die laufende Überschussbeteiligung sowie die Schlussüberschussbeteiligung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 109 Nutzer finden das hilfreich.