Entsorgung von Schrottautos Meldung

Eine wichtige Änderung in der Altauto-Verordnung trat am 1. Januar 2007 in Kraft. Hersteller und Importeure von Kraftfahrzeugen sind verpflichtet, beschädigte oder nicht mehr nutzbare Automobile, die vor Juli 2002 zugelassen worden sind, vom letzten Halter kostenlos zurückzunehmen und zu entsorgen. Bisher galt das nur für Schrottfahrzeuge, die nach Juli 2002 in den Verkehr gebracht wurden. Folgende Bedingungen sind nach Informationen des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) einzuhalten:

  • Das Fahrzeug muss zu einem vom Hersteller oder Importeur benannten Entsorger gebracht werden, der nicht weiter als 50 Kilometer vom Standort des letzten Halters entfernt sein soll.
  • Das Auto muss innerhalb der EU zugelassen gewesen sein. Kfz-Brief oder Zulassungsbescheinigung muss übergeben werden.
  • Das Auto muss noch alle wesentlichen Teile wie Antrieb, Karosserie, Fahrwerk, Katalysator, elektronische Steuergeräte enthalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 155 Nutzer finden das hilfreich.