Die besten Zentrifugen

Entsafter Test

Getrennt. Der Saft aus Zentrifugen trennt sich oft in klare und trübe Fraktionen. Umrühren hilft nur kurz.

Getrennt. Der Saft aus Zentrifugen trennt sich oft in klare und trübe Fraktionen. Umrühren hilft nur kurz.

Diese sieben Zentrifugen-Entsafter sind robust und gut zu bedienen.

Der meiste Saft. Philips holt aus dem Obst und Gemüse im Test am meisten heraus – und das mit sehr wenig Aufwand. Auch die anderen Geräte über­zeugen meist bei der Saft­ausbeute. Der Tefal enttäuscht beim Apfel-Entsaften.

Äpfel nicht zerkleinern. Äpfel müssen außer beim kleinen Tefal nicht zerkleinert werden, das Entsaften geht schnell, Zwischen­reinigen ist meist nicht erforderlich.

Der Tresterbehälter. Er liegt bei den meisten Entsaftern außen am Gerät, nur bei Philips und Tefal innen. Das ist ein Nachteil: Bei großen Mengen muss das Gerät geöffnet werden, um den Behälter zuleeren – jedesmal eine Zwangs­pause. Vor allem bei Tefal ist er schnell voll.

Gut zu reinigen. Das gilt für fast alle Zentrifugen. Nur bei Braun und Kenwood ist das Saubermachen etwas aufwendiger.

Dieser Artikel ist hilfreich. 225 Nutzer finden das hilfreich.