Allein­erziehenden steht der Entlastungs­betrag auf jeden Fall zu, wenn das Kind in ihrer Wohnung gemeldet ist. Die Zugehörig­keit eines Kindes zum Haushalt wird dann vermutet.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3 Nutzer finden das hilfreich.