Enthaarungscremes und -schäume Besser mit Messer

1

Sommer, Sonne, nackte Haut ­ behaarte Blöße ist da kaum gefragt. Lästige Haare zu entfernen war früher eine langwierige Sache, zu der Frauen sich gern zusammentaten. Heutzutage geht es ganz fix.

Der komplette Artikel steht als PDF-Datei zur Verfügung.

Inhalt

1

Mehr zum Thema

  • Haar­entfernung Welche Methode sich für wen eignet

    - Rasierer, Epilierer, Wachs, Creme – Körperhaare lassen sich auf vielen Wegen entfernen. Die Stiftung Warentest stellt sie vor und gibt Tipps zur Haar­entfernung.

  • Neuroder­mitis Vorbeugendes Cremen schützt nicht

    - Verschiedene Pflege­mittel schützen die Haut bei Neuroder­mitis. Sie gelten als wesentliche Säule der Therapie – in Form teurer Badeöle sind sie aber laut einer...

  • Butyl­paraben in Cremes Risiko für Baby im Mutterleib nicht belegt

    - Viele Verbraucher sorgen sich über gesundheitliche Risiken durch Parabene, die als Konservierungs­mittel in Kosmetika einge­setzt werden. Eine neue Studie unter...

1 Kommentar Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

PortSaid am 22.02.2021 um 21:45 Uhr
2001 ... schon lange her

Ich hoffe, dass es bald einen neuen Vergleich geben wird.