Ständig streiten Politiker um die Entfernungs­pauschale – erhöht wurde sie aber seit dem Jahr 2004 nicht mehr. Die Pauschale beträgt 0,30 Euro je Kilo­meter Entfernung zwischen Wohnung und Betrieb. Das gilt unabhängig davon, ob der Arbeitnehmer mit Bus, Bahn, Auto, Moped, Fahr­rad oder zu Fuß von seiner Wohnung in den Betrieb kommt. Nun hat sich der Bundes­finanzhof mit zwei Urteilen auf Seiten der Steuerzahler gestellt. Die Verbesserungen betreffen Arbeitnehmer, die nicht den kürzesten Weg zur Arbeit nehmen sowie Arbeitnehmer mit wechselnden Betriebs­stätten. Für diese Gruppen sind die Urteile bares Geld wert.

Dieser Artikel ist hilfreich. 134 Nutzer finden das hilfreich.