LED-Lampen: Die Inno­vativen

Energiespar­lampen Test

Helle Chips. LED bedeutet „Licht emit­tierende Diode“. In den Lampen stecken meist mehrere Elektronik-Chips, deren Halb­leiter­kristalle durch den Strom zum Leuchten angeregt werden. Spezielle Leucht­stoff­beschichtung soll für die gewünschte Licht­farbe sorgen.

Zwei Sieger. Die beiden Testsieger von Osram und Philips zeichnen sich durch eine sehr hohe Licht­ausbeute und lange Lebens­dauer aus. Sie leuchten nach dem Einschalten sofort hell – auch bei Kälte.

Geeignet für: alle Zwecke. Prima, aber teuer. Daher empfiehlt es sich, LED-Lampen gezielt dort einzusetzen, wo sie sehr lange brennen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2691 Nutzer finden das hilfreich.