Ab 1. September verschwinden nun auch die 60-Watt-Glühbirnen aus den Verkaufs­regalen. Grund: Die nächste Stufe des EU-Glüh­lampenverbots tritt in Kraft. In den Vorjahren waren ihm bereits 100- und 75-Watt-Glühbirnen zum Opfer gefallen. Lohnt es sich also, noch schnell Hams­terkäufe zu tätigen? Klare Antwort: Nein. Der Test zeigt: Inzwischen sind die Energiespar­lampen viel besser als die klassische Glühbirne. Zwei Lampen schneiden sogar sehr gut ab.

Im Test: 20 Lampen, die sich zum Ersatz von 60-Watt-Glühbirnen mit E27-Gewinde eignen: 3 LED-, 3 Halogen und 14 Kompakt­leucht­stoff­lampen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2692 Nutzer finden das hilfreich.