Tipps

  • Vorheizzeit. Damit sie länger lebt, sollte die Lampe nach dem Einschalten das Aufleuchten leicht verzögern. Im Zweifelsfall: Vorführen lassen.
  • Lichtfarbe. Für Wohnräume ist warmweiße Lichtfarbe (2 700 oder 3 000 Kelvin) zu empfehlen.
  • Fassung. E27 ist die gängigste, E14 die kleinere Version. Werfen Sie vorher einen Blick in Ihre Leuchte!
  • Entsorgung. Energiesparlampen enthalten Quecksilber. Sie gehören in den Schadstoffabfall. Fragen Sie im Rathaus nach Annahmestellen. Gute Händler nehmen die Lampen zurück.
  • Energielabel. Achten Sie auf das Energielabel. Es zeigt Ihnen, wie sparsam die Lampe wirklich ist.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1110 Nutzer finden das hilfreich.