Große Haushaltsgeräte müssen im Geschäft gut sichtbar das EU-Energielabel tragen. Fast jeder dritte Händler versäumt aber die korrekte Kennzeichnung, moniert das Freiburger Öko-Institut nach einer Kontrolle in 32 Läden. Küchenstudios kennzeichnen ihre Einbaugeräte besonders schlecht.

Dieser Artikel ist hilfreich. 151 Nutzer finden das hilfreich.