Energielabel Meldung

Ab dem 1. Juli wird das Energielabel auch für Elektro-Backöfen Pflicht. Dann können Verbraucher im Handel nicht nur die Preise vergleichen, sondern auch leicht besonders sparsame Geräte erkennen. Gekennzeichnet wird wie üblich mit den Buchstaben A (geringer Stromverbrauch) bis G (sehr hoher), differenziert nach Beheizungsart (Heißluft oder konventionelle Ober-/Unterhitze) und Größe der Backröhre. Doch aufgepasst: Das Label gilt nur für die Röhre, nicht für die Kochstellen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 452 Nutzer finden das hilfreich.