Die Energie­experten der Verbraucherzentralen werden künftig verstärkt bei Kunden zuhause beraten. Fördergelder des Bundes machen es möglich. Ab Anfang Oktober erhalten Mieter für 10 Euro einen Basis-Check, der einfache Wege zum Stromsparen zeigt. Eigentümer und Vermieter von bis zu sechs Wohn­einheiten können für 20 Euro einen Gebäude-Check durch­führen lassen. Der umfasst zum Beispiel Tipps zu energiesparendem Heizen, Wärmedämmung und erneuer­baren Energien. Weitere Informationen: www.verbraucherzentrale-energieberatung.de. Termintelefon: 0 188/09 80 24 00.

Dieser Artikel ist hilfreich. 46 Nutzer finden das hilfreich.