Energieagentur Nordrhein-Westfalen Meldung

Hausbesitzer in Nordrhein-Westfalen können für 25 Euro prüfen lassen, ob ihr Haus "solartauglich" ist. Beim Solarcheck lotet ein von der Energieagentur NRW geschulter Handwerksmeister die Möglichkeiten aus, Solarenergie für die Wärmegewinnung oder Stromversorgung zu nutzen.

Der Handwerker prüft vor Ort zum Beispiel die Ausrichtung und Einrichtung der Dachflächen, die Leitungsführung und Platzierung der benötigten Anlagekomponenten und wertet die Daten per Computer aus. Geprüft wird nicht nur die technische Eignung des Gebäudes, sondern auch die Wirtschaftlichkeit der Solaranlage. Den etwa einstündigen Solarcheck gibt es für Gebäude mit bis zu sechs Wohneinheiten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 450 Nutzer finden das hilfreich.