Elektrounfälle zu Hause Leichtsinnig

0

Die meisten tödlichen Stromunfälle im Privathaushalt passieren im Bad. Gefährdet sind hauptsächlich Menschen, die bei der Körperpflege zu leichtsinnig mit elektrischen Geräten umgehen. Nach einer neuen Studie des Verbands der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik (VDE) in Frankfurt am Main sind es weniger technische Defekte, die zum Stromschlag führen. Vielmehr ist menschliches Fehlverhalten schuld daran. So werden beispielsweise Elektrogeräte zu nah am Wasser abgelegt oder gar benutzt. Der Haartrockner in der Badewanne ist also kein Klischee, sondern traurige Wirklichkeit.

0

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.