Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: 15 Elektrorasierer für Herren, davon 4 Akku- und 11 Netz-Akku-Rasierer.
Einkauf der Prüfmuster: April / Mai 2009.
Preise: Anbieterbefragung im September / Oktober 2009.

Abwertungen

War Rasieren „befriedigend“, konnte das test-Qualitätsurteil nicht besser sein. War Verarbeitung „ausreichend“ oder schlechter, konnte das test-Qualitätsurteil nur eine Note besser sein. Waren Stabilität „ausreichend“ oder Dichtigkeit „mangelhaft“, konnte die Verar­beitung nicht besser sein.

Rasieren: 30 %

Normalrasur: 33 Männer (Nutzer rotierender und vibrierender Systeme) rasierten sich nach Eingewöhnung mit jedem Apparat zweimal in einer Split-face-Studie unter Aufsicht eines Experten im Prüfinstitut, 20 Männer rasierten einen Dreitagebart. Beurteilt wurde die Rasiergüte an Wange, Oberlippe, Kinn und Hals durch Laien und Experten. Die Auswertung erfolgte durch Varianzanalyse und paarweise Mittelwertvergleich (LSD-Test).

Hautschonung: 30 %

Die Nutzer beurteilten das Hautgefühl, Brennen, kleinere Verletzungen und Hautrötungen.

Handhabung: 20 %

Fünf Nutzer und ein Experte beurteilten vor allem Handlichkeit bei der Anwendung der Apparate, Ein- und Ausschalten, Wechseln von Scherköpfen, Scherfolien und Zubehör, Ladegerät sowie Gebrauch des Langhaar­schnei­ders. Anzahl der Rasuren pro Akku­ladung (je 5  min) ermittelt nach dem dritten Ladezyklus. Geräusch (mit und ohne Langhaarschneider) in Anlehnung an DIN EN 60704-2-8 in Abständen von 10 cm und 1 m gemessen und subjektiv beurteilt, ebenso Reinigen von Hand bzw. mit Reinigungsstation. Fachleute beurteilten die Verständlichkeit und Vollständigkeit der Gebrauchsanleitung.

Verarbeitung: 10 %

Beurteilt wurde die Stabilität angelehnt an DIN EN 60068-2-32 in der Falltrommel (5 Versuche aus 80 cm Höhe) und die Dichtigkeit des Geräts gegen Eindringen von heißem Wasser.

Umwelteigenschaften: 10 %

Umweltfreundlichkeit des Akkutyps. Schadstoffe: PAK im Gehäuse, Netzkabel und Stecker ermittelt durch Toluol-Extraktion mit GCMS. Standby-Stromverbrauch nach dem Aufladen des Akkus in Anlehnung an IEC 62301.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2540 Nutzer finden das hilfreich.