Elektrische Zahnbürsten Test

Sanft. Schallzahnbürsten werden ohne großen Druck an den Zahnreihen entlanggeführt.

Schallzahnbürsten sollen die Zähne noch weißer machen. Die motorgetriebenen Bürsten schwingen deutlich hörbar auf und ab. Schallaktive Bürsten putzen gut, besser als normale elektrische Zahnbürsten sind sie allerdings nicht. Kein Wunder: Nicht der Schall, sondern die schnellen Bewegungen der Borsten reinigen den Zahn. Wer die Technik des Zähneputzens beherrscht, kann seine Zähne auch mit einer Handzahnbürste gut und sauber putzen. Auf Knopfdruck geht das freilich bequemer. test zeigt die besten elektrischen Zahnbürsten.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Elektrischen Zahnbürsten

Im Test: Zehn elektrische Zahnbürsten mit Akku. Preise: 15 bis 150 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3252 Nutzer finden das hilfreich.