Eismaschinen im Test

Tipps fürs Eismachen

Eismaschinen im Test Testergebnisse für 20 Speise­eis­maschinen 05/2021

Inhalt

Vorbereiten. Kühlen Sie die Zutaten im Kühl­schrank vor, dann frieren sie schneller. Warm aufgeschlagene Massen am Vorabend zubereiten.

Vorkühlen. Lassen Sie Geräte mit Kompressor einige Minuten vor der Zubereitung laufen. So gefriert das Eis schneller.

Planen. Auch Fans passiver Maschinen können sich für größeren Eishunger wappnen: Einfach einen zweiten Behälter kaufen und im Gefrierfach vorhalten.

Cool bleiben. Kühlen Sie möglichst auch die Schüssel vor, in die Sie das Eis umfüllen wollen. Bei zu warmen Behältern schmilzt Eis im Nu.

Viel hilft wenig. Je weniger Eis Sie zubereiten, desto besser können vor allem Geräte ohne Kompressor kühlen.

Ausprobieren. Experimentieren Sie mit allem, was Ihnen schmeckt. Es gibt auch Eisrezepte mit Avocado!

Eismaschinen im Test Testergebnisse für 20 Speise­eis­maschinen 05/2021

Mehr zum Thema

  • Vanille­eis im Test Eins schmeckt sehr gut

    - Vanille gehört zu den beliebtesten Eissorten. Im Vanille­eis-Test der Stiftung Warentest: 19 Produkte in Haus­halts­packungen, darunter dreimal veganes Eis. Neben...

  • Vanille Riskantes Geschäft

    - Vanille ist eines der teuersten Gewürze der Welt und für Bauern in Mada­gaskar Fluch und Segen zugleich. 80 Prozent der welt­weiten Vanille-Produktion stammen von der...

  • Frucht- und Wasser­eis im Test Von super-fruchtig bis super-süß

    - Jetzt wirds bunt. Die Stiftung Warentest hat Frucht- und Wasser­eis getestet. Viele der 25 Produkte sind aromatisiert. Echte Frucht bieten wenige. Zuckerbomben gibts auch.

19 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

redaktion.ratgeber am 28.04.2022 um 09:06 Uhr

Kommentar vom Autor gelöscht.

schulpc am 26.05.2021 um 16:28 Uhr
Ergänzung

Ich habe die wmf-Mini für 56 € (den Ersatzkühlbehälter für 25 €) erstanden, die Amortisierung dürfte klappen.

schulpc am 26.05.2021 um 16:22 Uhr
Endlich mal ...

... ein Maschinchen für kleine Haushalte (1-2 Personen). Da war der Test sehr sehr nützlich. Die wmf-Mini ist wunderbar und spart Platz (Kühlbehälter + einzeln erhältlicher Ersatzbehälter kein Problem ihm Tiefkühler), keine Konservierungsmittel mehr, wenn die kleine Sommer-Eis-Sehnsucht kommt.
Einfach aus dem Natur-Sahnejoghurt-Großgebinde 300ml mit Fruchtmus oder anderen Geschmacksideen (Vanillemark, Schnell-Espresso-Kaffeepulver, Zimtzucker, ....) vermischen, in die angeschaltete Maschine füllen. 10-12MinutenTimer laufen lassen und wunderbares Eis genießen.

pucki99 am 21.05.2021 um 17:37 Uhr
Schwache Medion

Liebes Stiftung Warentest Team,
wir haben uns auf Ihren Rat hin die Medion gekauft. Vom Prinzip keine schlechte Maschine, allerdings ist der Motor mit nur 150 Watt definitiv unterdimensioniert.
Schade, dass das Gerät hier der Testsieger wurde, ich würde die Medion maximal mit "Befriedigend" bis "Ausreichend" bewerten.
Gruß, M.Puckhaber

Profilbild Stiftung_Warentest am 04.05.2021 um 11:00 Uhr
Produktauswahl

@ylfcam: Den Marktrecherchen zufolge war das Produkt nicht marktbedeutend genug für eine Einbeziehung in der Produktgruppe der Eismaschinen mit Kompressor. Bei der Produktauswahl sind die Verkaufshäufigkeit und Marktbedeutung ein wichtiges Auswahlkriterium. Produkte mit vergleichsweise geringer Marktgängigkeit, wie der Musso Lussino MINI 4080, können da schon mal durchs Raster fallen. Ihre Nachfrage leiten wir gerne als Untersuchungswunsch weiter. Vielen Dank dafür. (ES/CD/MK)