Eis am Stiel

Überzug: Schokolade oder Fettglasur?

13.05.2005
Inhalt

Was als Schokolade deklariert sein darf, regelt die Kakaoverordnung. Mindestens 35 Prozent Gesamtkakaobestandteile müssen es sein, davon mindestens 18 Prozent Kakaobutter. Für Milch-, Vollmilch-, Zartbitter- und weiße Schokolade gelten unterschiedliche Anforderungen. Schokolade darf bis zu fünf Prozent kakaofremdes Fett enthalten, zum Beispiel Kokosfett.

Kakaohaltige Fettglasur fällt nicht unter die Kakaoverordnung. Nach den Richtlinien für Zuckerwaren soll sie aus mindestens 5 Prozent Kakaobestandteilen bestehen. Sie enthält weniger Zucker und mehr Fett als Schokolade.

  • Mehr zum Thema

    Vanille­eis im Test Eins schmeckt sehr gut

    - Vanille gehört zu den beliebtesten Eissorten. Im Vanille­eis-Test der Stiftung Warentest: 19 Produkte in Haus­halts­packungen, darunter dreimal veganes Eis. Neben...

    Eismaschinen im Test Die besten für Zuhause

    - Eis selber machen, das geht einfach mit einer guten Eismaschine. Unser Test zeigt: Geräte mit Kompressor bereiten besseres Speise­eis zu als solche ohne Aktivkühler.

    Vanille Riskantes Geschäft

    - Vanille ist eines der teuersten Gewürze der Welt und für Bauern in Mada­gaskar Fluch und Segen zugleich. 80 Prozent der welt­weiten Vanille-Produktion stammen von der...