Eis am Stiel

Tipps

0
Inhalt

Damit das Eis nicht pelzig wird und lange hält:

  • Einkaufen. Ob einzeln oder in der Familienpackung: Achten Sie beim Einkauf auf die Temperatur in der Kühltruhe im Laden (minus 18 Grad).
  • Transportieren. Am besten eignet sich eine Kühltasche. Und damit direkt nach Hause. Einmal angetautes und wieder gefrorenes Eis schmeckt leicht pelzig.
  • Lagern. Das Eis aus der Packung nehmen und die Packung dann wieder gut verschließen. Sie gehört sofort zurück ins Gefrierfach.
  • Genießen. Damit das Eis nicht zu hart ist, nehmen Sie es einige Minuten vor dem Verzehr aus dem Gefrierfach. Auch das Aroma kann sich so besser entfalten.
  • Figurbewusst. Wenn das Eis zart auf der Zunge zergehen soll, kann das Light-Produkt im Test nicht mithalten. Also Kalorien zählen oder genießen.
0

Mehr zum Thema

  • Vanille­eis im Test Eins schmeckt sehr gut

    - Vanille gehört zu den beliebtesten Eissorten. Im Vanille­eis-Test der Stiftung Warentest: 19 Produkte in Haus­halts­packungen, darunter dreimal veganes Eis. Neben...

  • Eismaschinen im Test Die besten für Zuhause

    - Eis selber machen, das geht einfach mit einer guten Eismaschine. Unser Test zeigt: Geräte mit Kompressor bereiten besseres Speise­eis zu als solche ohne Aktivkühler.

  • Vanille Riskantes Geschäft

    - Vanille ist eines der teuersten Gewürze der Welt und für Bauern in Mada­gaskar Fluch und Segen zugleich. 80 Prozent der welt­weiten Vanille-Produktion stammen von der...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.