Einseitige Vertragsänderungen

Unser Rat

0
Inhalt

Alles lesen. Bekommen Sie Post von der Bank oder dem Telefonunternehmen, so sollten Sie sie immer prüfen, ob nicht ein wichtiges Schreiben darunter ist. Das gilt vor allem dann, wenn auf den ersten Blick nur Werbematerialien im Umschlag stecken.

Vergleichen. Bevor Sie eine Vertragsänderung des Anbieters akzeptieren, weil ansonsten die Kündigung des Vertrags droht, vergleichen Sie andere Angebote auf dem Markt. Vielleicht lohnt sich der Wechsel.

Versicherungen. Prüfen Sie beim Abschluss einer Versicherungspolice, ob der Inhalt des Versicherungsscheins von dem Antrag oder den getroffenen Vereinbarungen abweicht. Denn dann müssen Sie in der Regel innerhalb eines Monats schriftlich widersprechen, sonst gilt die Änderung.

0

Mehr zum Thema

  • Online-Fitness­studios im Test Nur zwei sind eine gute Alternative zum klassischen Studio

    - Online-Fitness­studios bieten Kurse, um zu Hause in Form zu bleiben. Die Stiftung Warentest hat fünf der Fitness-Portale getestet, darunter Gymondo und Fitness­raum....

  • Heidel­berger Leben Langer Kampf um das Recht auf Information

    - Sven Lettersohn* bekam in den fünf Jahren 2014 bis 2018 keine Stand­mitteilung für seine Riester-Renten­versicherung bei der Heidel­berger Leben. Erst nach seiner...

  • Abiball So vermeiden Sie teure Fehler

    - Pompöser Saal, roter Teppich, weiß gedeckte Tische, DJ und Security — das Abitur wird immer aufwendiger gefeiert. Davon profitieren Even­tagenturen. Ihre Vertrags­partner...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.