Das Finanzamt ist fehlbar. Nach Schätzungen des Bundes der Steuerzahler ist rund ein Fünftel aller Steuerbescheide fehlerhaft. Doch die Prüfung ist kompliziert. Von beschränkt abzugsfähigen Sonderausgaben über Vorläufigkeitsvermerke bis zur Rechtsbehelfsbelehrung: Im Behördenkauderwelsch geht der Durchblick schnell verloren.

Finanztest erklärt, worauf Sie bei Ihrem Steuerbescheid achten sollten, wie sie Einspruch einlegen und wann sich das lohnt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1301 Nutzer finden das hilfreich.