Ein Computermonitor, der inklusive Umsatzsteuer nicht mehr als 928 Mark gekostet hat, darf nicht nur zusammen mit dem Computer, sondern auch einzeln als eigenständiges Wirtschaftsgut in voller Höhe sofort abgeschrieben werden (Finanzgericht Rheinland-Pfalz, Az: 6 K 1960/98, Revision des BFH, Az: VI B 4/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 307 Nutzer finden das hilfreich.