Haben Jugendliche ihr Studium so wie in der Prüfungsordnung vorgesehen mit der Diplomarbeit beendet und wird das Prüfungsergebnis von der Universität erst später bekannt gegeben, darf die Familienkasse den in der Zwischenzeit mit einer dem Berufsziel entsprechenden Ganztagsbeschäftigung verdienten Lohn nicht anrechnen und Eltern das Kindergeld nicht mit dem Argument streichen, die Einkünfte ihres Kindes seien insgesamt zu hoch (Niedersächsisches Finanzgericht, Az. 1 K 310/99, Revision eingelegt, Bundesfinanzhof VI R 58/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 141 Nutzer finden das hilfreich.