Einkauf im Ausland Meldung

Einkaufen im Ausland ist mit dem Euro einfacher ­ doch was, wenn es anschließend Probleme gibt? Als bundesweite Anlaufstelle für deutsche Verbraucher hat das Bundesjustizministerium jetzt "Euro Info" in Kehl benannt, das bisher schon für die grenzüberschreitende Beratung nach Frankreich zuständig war. Es berät deutsche Verbraucher über ihre Rechte, informiert und vermittelt Adressen von Schlichtungsstellen im Ausland. Euro-Info ist Teil eines europäischen Netzes für außergerichtliche Streitbeilegung (EEJ-Net), das die Europäische Union einrichtet.

Etwas unklar bleibt die Abgrenzung zu den beiden deutschen Beratungsstellen, die schon bisher bei Problemen nach grenzüberschreitenden Käufen geholfen haben: Das Europäische Verbraucherzentrum in Kiel kooperiert schon seit Jahren mit ausländischen Organisationen, ebenso die Beratungsstelle Gronau, die der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen angegliedert ist.

Weitere Infos:

Clearingstelle Kehl
0 78 51/99 14 80

Europäisches Verbraucherzentrum
04 31/9 71 93 50

Beratungsstelle Gronau
0 25 62/7 02 17

Dieser Artikel ist hilfreich. 141 Nutzer finden das hilfreich.