Eine vermietete Eigentums­wohnung muss sich als Kapital­anlage rechnen. Doch manch Objekt stellt sich trotz schönster Versprechen des Vermitt­lers in der Praxis als unrentabel heraus. Das Infodokument der Stiftung Warentest enthält eine Beispiel­rechnung und ein Musterformular, mit denen Anleger Über­schüsse und Unter­deckungen vor und nach Steuern selbst berechnen können. Erläuterungen zu einzelnen Posten der Wirt­schaftlich­keits­berechnung schützen zusätzlich vor Rechentricks, mit deren Hilfe Anbieter und Vermittler unrentable Eigentums­wohnungen zuweilen schön rechnen.

Infodokument downloaden

Ausführliche Hilfe
PDF
Infodokument speichern
Download als PDF-Datei (32,3 KB)

Umfang: 3 Seiten

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Sie benötigen ein kostenloses Programm wie den Adobe Acrobat Reader.

Dieser Artikel ist hilfreich. 674 Nutzer finden das hilfreich.