Die Wohnungs­eigentümer­gemeinschaft darf einem Miteigentümer verbieten, auf seinem Balkon Tauben zu füttern. Durch das Anlo­cken der Tauben bestehe nicht nur die Gefahr einer vermehrten Gebäude­verschmut­zung, sondern auch eine Gesund­heits­gefähr­dung der Bewohner, urteilte das Amts­gericht München (Az. 485 C 5977/15 WEG).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.