Führt die Verwalterin einer Eigentümer­gemeinschaft die Samm­lung der Beschlüsse fehler­haft, ist das ein ausreichender Grund für ihre Abberufung, sofern es nicht um Bagatellen wie Recht­schreib­fehler geht (AG Berlin-Charlottenburg, Az. 73 C 98/12). Die Verwalterin hatte einen Beschluss über ihre Entlastung einge­tragen, den die Eigentümer­versamm­lung nie gefasst hatte.

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.