Unser Rat

Vertrag. Übernehmen Sie für Ihre Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) nur dann ehrenamtliche Aufgaben, wenn im WEG-Vertrag geklärt ist, was passiert, wenn Sie Fehler machen. Die WEG kann zum Beispiel auch eine Versicherung für Sie abschließen.

Versicherung. Eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung steht für finanzielle Folgen Ihrer Fehler ein. Außerdem prüft der Versicherer, ob eine Forderung auf Schadenersatz gerechtfertigt ist und wehrt unberechtigte Ansprüche ab.

Beitrag. Der Beitrag ist abhängig von der Versicherungssumme, die der Versicherer bei einem Schaden maximal zahlt. Ein Verwaltungsbeirat erhält eine Versicherungssumme von 100 000 Euro bereits ab zirka 70 Euro im Jahr. Eigentümer, die Mitglieder in einem Verein für Wohneigentum oder Haus- und Grundbesitz sind, zahlen oft weniger als andere.

Dieser Artikel ist hilfreich. 532 Nutzer finden das hilfreich.