Wer eine Wohnung kauft und dort einzieht, kann im Jahr der Anschaffung Eigenheimzulage beantragen. Die Zulage muss das Finanzamt auch genehmigen, wenn die Aufteilung der Wohnungen nach dem Wohneigentumsgesetz (WEG) noch aussteht, erläutert die Oberfinanzdirektion Berlin (St 175­EZ 1120­ 1/00). Angeschafft ist eine Wohnung immer dann, wenn der Erwerber die wirtschaftliche Verfügungsmacht gemäß notariellem Kaufvertrag hat (BFH, Az. IV R 163/75).

Dieser Artikel ist hilfreich. 159 Nutzer finden das hilfreich.