Eigenheimförderung Meldung

Bis zu 256 Euro im Jahr können Eigenheimbesitzer für den Einbau von Wärmepumpen, Solaranlagen und Anlagen zur Wärmerückgewinnung kassieren. Der Einbau muss bis 31. Dezember 2002 abgeschlossen sein. Zusätzliche 205 Euro gibt es für ein Niedrigenergiehaus, dessen Heizwärmebedarf mindestens 25 Prozent unter dem vorgeschriebenen Wert der Wämeschutzverordnung liegt. Das muss mit einem Wärmebedarfsausweis nachgewiesen werden, denn die Verwaltung will Angaben im Werbeprospekt oder Erklärungen des Bauunternehmens künftig nicht mehr anerkennen (OFD Hannover, Az. EZ 1220 ­ 5 ­ StO, EZ 1220 ­ 12 ­ StH 223).

Achtung: Wenn das neue Haus bereits nach dem Standard der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV) gebaut werden muss, fällt jede Zusatzförderung weg. Die EnEV wird voraussichtlich im ersten Quartal 2002 in Kraft treten, Betroffene sollten ihren Architekten danach fragen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 164 Nutzer finden das hilfreich.