Eigenheimförderung Meldung

Auch im neuen Jahr können Bauherren oder Käufer von Eigenheimen, die Kindergeld oder Kinderfreibetrag erhalten, Eigenheimzulage beantragen. Die Fördersumme ist für Alt- und Neubauten gleich. Eltern dürfen ihren Anspruch auch später noch komplett einlösen, wenn sie innerhalb von drei Jahren nach dem Bau- oder Kaufjahr Familienzuwachs bekommen. Das sieht der Entwurf des Steuervergünstigungsabbaugesetzes vor. Eigenheimer, die bis 31. Dezember 2002 den Bauantrag gestellt oder den Kaufvertrag geschlossen haben, bekommen noch die alte Förderung.

Tipp: Ehepaare haben zweimal Anspruch auf Eigenheimförderung. Die Zulage gibt es auch für Eltern, die eine Eigentumswohnung für den studierenden Nachwuchs anschaffen, wenn dieser mietfrei darin wohnt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 414 Nutzer finden das hilfreich.