Beispiel 5: Finanzieren ohne Eigenkapital

Die Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital ist riskant und nur für Kreditnehmer mit gesichertem und ­relativ hohem Einkommen geeignet. Viele Banken lehnen Vollfinanzierungen ab, andere verlangen Risikozuschläge.
Und ganz ­ohne Eigenmittel geht es nur selten: Zumindest die Nebenkosten müssen Bauherren und Käufer meist aus ­eigener Tasche zahlen.
Modellfall: Kauf einer Eigentumswohnung für 160 000 Euro. Kredit in Höhe von 160 000 Euro mit 15 Jahren Zinsbindung und 2 Prozent Tilgung.
Zinsunterschied zwischen billigstem und teuerstem Anbieter: 35 608  Euro.

Anbieter1

Effektivzins (%)

Überregionale Institute ohne Filialnetz

Geld & Plan (V)

4,65

Baufi Direkt (V)

4,66

MKiB (V)

4,67

creditweb (V)

4,68

Enderlein & Co. (V)

4,72

Interhyp (V)

4,73

Dr. Klein & Co. (V)

4,74

Accedo (V)

4,75

DTW (V)

4,76

Hannoversche Leben

4,76

Hypothekendiscount (V)

4,76

Überregionale Institute mit Filialnetz

Freie Hypo (V)

4,83

Citibank

4,98

Huk-Coburg

5,06

Dresdner Bank

5,12

WL-Bank2

5,27

Regionale Anbieter

Sparda-Bank Baden-Württemb.

4,90

PSD Bank Berlin-Brandenburg

4,91

Frankfurter Sparkasse

4,94

Sparda-Bank München

5,03

Volksbank Rhein-Ruhr

5,16

Teuerster Anbieter im Test

5,97

    Stand: 9. Januar 2007

    (V) = Vermittlungsgesellschaft.

    • 1 Genannt sind nur die jeweils günstigsten Anbieter (siehe „Ausgewählt, geprüft, bewertet“).
    • 2 Angebot erhältlich bei Volks- und Raiffeisenbanken.