Vergleich 2: Arbeitnehmerehepaar

Berechnungen von Finanztest zeigen: Ein Riester-Vertrag, aus dem sie später Geld entnehmen, zahlt sich für Bauherren und Wohnungskäufer aus. In den Vergleichsfällen zahlt der Immobilienkäufer jeweils mit und ohne Riester-Vertrag die gleichen Beträge, in der Sparphase ebenso wie in der Finanzierungsphase nach dem Bau. Den Vorteil des Entnahmemodells zeigt der Kontostand bei Rentenbeginn: Der Riester-Sparer hat zwar noch eine Darlehensrestschuld. Doch dem steht ein viel höheres Vermögen auf dem Vorsorgekonto gegenüber.

Vergleich 2: Arbeitnehmerehepaar, beide 27 Jahre alt, Bruttojahreseinkommen zusammen 60 000 Euro. Geburt des ersten Kindes nach drei, des zweiten nach fünf Jahren. Nach 12 bzw. 15 Jahren Kauf eines Reihenhauses für 200 000 Euro. Eigenkapital: 40 000 Euro aus sonstigen Ersparnissen. Dazu kommt das Entnahmeguthaben aus zwei Riester-Verträgen, alternativ das Guthaben aus einem „normalen“ Sparvertrag, der mit den gleichen Eigenleistungen angespart wird.

Kauf nach 12 Jahren

Kauf nach 15 Jahren

Riester-
Sparen mit Entnahme
1

Sparplan
ohne
Förderung
1

Riester-­
Sparen mit Entnahme
1

Sparplan
ohne
­Förderung
1

Guthaben bei Kauf

26 908

19 056

38 715

27 489

Benötigtes Bankdarlehen

133 092

140 944

121 285

132 511

Rückzahlung auf Riester-Konto pro Jahr

1 035

0

1 683

0

Darlehensrate pro Jahr

11 438

12 473

10 579

12 262

Gesamtbelastung pro Jahr2

12 473

12 473

12 262

12 262

Restschuld Darlehen bei Rentenbeginn

25 190

0

36 750

0

Stand Riester-Konto bei Rentenbeginn3

52 898

0

69 738

0

Vorteil bei Rentenbeginn

27 708

0

32 988

0

    Alle Angaben in Euro.

    • 1 Verzinsung 5 Prozent pro Jahr, jährliche Sparrate in Höhe des für die volle Förderung nötigen Eigenbeitrags (geförderter Höchstbetrag abzüglich Förderung).
    • 2 Zinssatz 7,5 Prozent. Die Gesamtbelastung wurde so kalkuliert, dass das Darlehen in der Variante „Sparplan ohne Förderung“ bis zum 65. Lebensjahr getilgt ist.
    • 3 Durch Rückzahlung des Entnahmebetrags. Einzahlungen auf das Konto nach dem Kauf wurden nicht berücksichtigt, weil sie sich in beiden Varianten gleich auswirken.