Künstliche Farbstoffe

Brauns-Heitmann

Eierfarben Test

Iris-Eierfarben
Preis: ca. 0,59 Euro

Farben 1): Gelb, Orange, Rot, Blau und Grün. Enthält Chinolingelb und Azofarbstoffe. 2) 3) 4)
So geht es 1): Färbetabletten in kochendem Wasser und Essig lösen, gekochte Eier in die Lösung tauchen. Für weiße und braune Eier.

Eierfarben Test

Färbeergebnis: Weitgehend gleichmäßig.
Deklaration: Abbildung entspricht nicht den enthaltenen Farben; anstelle von Rosa und Hellblau sind Orange und Grün enthalten. Keine Angabe, für wie viele Eier die Farbe reicht.

Brauns-Heitmann

Eierfarben Test

Ostereier Färbeblättchen
Preis: ca. 0,99 Euro

Farben 1): gelb, Orange, Rot, Blau und Grün. Enthält Chinolingelb und Azofarbstoffe. 3) 4) 5)
So geht es 1): Färbeblättchen in kochendem Wasser und Essig lösen, dann gekochte Eier in die Farblösung tauchen. Pro Farbton können bis zu sechs Eier gefärbt werden.

Eierfarben Test

Färbeergebnis: Weitgehend gleichmäßig, Blauton leicht ungleichmäßig.
Deklaration: Keine Besonderheiten.

Brauns-Heitmann

Eierfarben Test

Kräftigbunte flüssige Kaltfarben
Preis: ca. 1,99 Euro

Farben 1): gelb, Orange, Rot, Blau und Grün. Enthält Chinolingelb und Azofarbstoffe. 2) 3) 4)
So geht es 1): Flüssigfarbe mit kaltem Wasser und Essig mischen, dann warme, gekochte Eier in die Farblösung tauchen. Für weiße und braune Eier.

Eierfarben Test

Färbeergebnis: Weitgehend gleichmäßig.
Deklaration: Keine Angabe, für wie viele Eier die Farbe reicht.

Brauns-Heitmann

Eierfarben Test

Goldrausch
Preis: ca. 2,59 Euro

Farben 1): Gold, Rot, Blau und drei Goldfolien. Enthält Chinolingelb und Azofarbstoffe. 2) 3) 4)
So geht es 1): Gekochte heiße Eier werden mit Handschuhen in erwärmter Flüssigfarbe gewälzt. Für den Glitzereffekt wird eine Goldfolie angedrückt. Für weiße und braune Eier.

Eierfarben Test

Färbeergebnis: Marmoriereffekt. Gefärbte Eier glänzen auch ohne Verwendung der Deko-Metallic-Folie. Pro Folie lassen sich etwa zwei Eier verzieren, es können pro Farbe aber mindestens fünf Eier gefärbt werden.
Deklaration: Keine Angabe, für wie viele Eier die Farbe reicht.

Brauns-Heitmann

Eierfarben Test

Färbestäbchen für Ostereier
Preis: ca. 0,99 Euro

Farben 1): Gelb, Rot, Blau und Grün. Enthält Chinolingelb und Azofarbstoff. 4)
So geht es 1): Gekochte heiße Eier werden mit Färbestäbchen bemalt, die man vorher kurz in heißes Wasser taucht. Für weiße und braune Eier.

Eierfarben Test

Färbeergebnis: Färbestäbchen haben keine Malspitze, es lassen sich nur Tupfen, keine Linien oder Muster malen. Die Farben verlaufen.
Deklaration: Ungenaue Angabe, wie lange die Färbestäbchen ins heiße Wasser getaucht werden müssen.

Brauns-Heitmann

Eierfarben Test

Glanzmaler
Preis: ca. 2,29 Euro

Farben 1): Rot, Blau und Grün. Enthält Chinolingelb und Azofarbstoff. 5)
So geht es 1): Gekochte kalte Eier werden mit in warmem Wasser verflüssigten Stiften bemalt. Für weiße und braune Eier.

Eierfarben Test

Färbeergebnis: Die Farbe lässt sich nur schwer verflüssigen. Das Wasser muss heißer sein als beschrieben. Beim Erkalten wird die Farbe zäh und lässt sich nur schwer aus dem Stift drücken. Sie zieht Fäden. Die Malspitze verklebt. Die Farben sind intensiv und deutlich metallisch, aber wulstig auf dem Ei.
Deklaration: Keine Besonderheiten.

1) Angaben laut Anbieter.
2) Gelborange S (E 110).
3) Brillantschwarz (E 151).
4) Azorubin (E 122).
5) Cochenillerot A (E 124).
6) Angaben laut Abbildung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2252 Nutzer finden das hilfreich.