Edekabank Sparplan Sparplan bringt Top-Rendite

18
Edekabank Sparplan - Sparplan bringt Top-Rendite

Die Edekabank bietet einen Sparplan für vermögens­wirk­same Leistungen, der auf den ersten Blick ideal erscheint. Die Experten von Finanztest haben über­prüft, ob das Angebot auch auf einen kritischen zweiten Blick attraktiv ist. [Update 10.04.2014: Um den VL-Sparplan zu erhalten, müssen Sparer nun ein Giro­konto bei der Edekabank eröffnen.]

Hinweis: Das hier beschriebene Angebot der Edekabank hat sich verändert. Eine Einschät­zung finden Sie auf test.de in der Meldung Wohin mit dem VL-Geld.

[Update 10.04.2014: Giro­konto ist nun Bedingung]

Die Edekabank hat den Sparplan für vermögens­wirk­same Leistungen (VL) mit einer Bedingung verknüpft. VL-Sparer müssen nun ein Giro­konto bei der Edekabank eröffnen, auf das auch ihr Gehalt fließt. Alle anderen Konditionen des Bank­sparplans sind gleich geblieben. [Ende Update]

Gute Grund­verzinsung und ein Bonus

Die Edekabank bietet unter www.edekabank.de einen Sparplan für vermögens­wirk­same Leistungen (VL) an. Seine Grund­verzinsung beträgt 2,5 Prozent pro Jahr. Dazu kommt ein Schluss­bonus von 14 Prozent auf die Summe aller Einzahlungen. Die Gesamt­lauf­zeit des Spar­vertrags beträgt sieben Jahre, die Einzahlungs­dauer sechs Jahre. Der höchste monatliche Spar­betrag liegt bei 40 Euro. Das Angebot steht auch Nicht­mit­arbeitern der Edeka-Gruppe offen. Die Einlagen sind voll­ständig durch den Sicherungs­verbund der Volks- und Raiff­eisen­banken (BVR) abge­sichert.

Risikolose Rendite

Der Sparplan hat keine Neben­kosten und bietet eine vorzügliche Rendite von fast 5,5 Prozent pro Jahr. Da viele VL-Sparer für einen Teil der Einzahlungen vom Arbeit­geber einen Zuschuss erhalten, ist die persönliche Rendite sogar weit höher – und das ohne jedes Risiko.

Fazit: Ideal für die VL-Anlage

Ein attrakti­veres Angebot zu finden, dürfte VL-Sparern kaum gelingen. Der Edeka-Sparplan ist ideal für alle, die ihre vermögens­wirk­samen Leistungen ohne Risiko anlegen wollen. Unter Berück­sichtigung der Arbeit­geber­zuschüsse kommen sie auf eine persönliche Rendite, die ansonsten nur mit Aktien­anlagen möglich wäre.

Tipp: Mehr attraktive Zins­angebote zu Tages­geld, Fest­geld und Sparplänen finden Sie in den Produktfindern Zinsen.

18

Mehr zum Thema

  • Vermögens­wirk­same Leistungen Wie Sie Ihre VL am besten anlegen

    - Sparformen für vermögens­wirk­same Leistungen: Wir haben Fonds­sparplan, Bank­sparplan, Bauspar­vertrag sowie Baukredit-Tilgung verglichen und nennen die besten Angebote.

  • FAQ ETF - Anlagen & Sparpläne Gut investieren – auch mit wenig Geld

    - Am Aktienmarkt mitmischen, ohne sich kümmern zu müssen – das geht mit ETF, börsen­gehandelten Fonds. Hier erfahren Sie alles über die güns­tige und bequeme Anlageform.

  • Riester-Rente Blockade bei Riester-Wechsel

    - Kunden mit Riester-Vertrag dürfen ihren Anbieter wechseln. Doch immer wieder gibt es dabei Probleme, wie wir aus Leserzuschriften wissen. Probleme hatte auch unser Leser...

18 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

akak am 18.12.2013 um 11:48 Uhr
nur mit Girokonto, mit Gehaltseingang o. Kosten!

Der Zinssatz ist noch unverändert, allerdings hat mir der Kundenservice heute (18.12.13) mitgeteilt, dass für den VL-Sparplan zwingend ein Girokonto nötig ist. Dieses erfordert einen "regelmäßigen Gehalts- oder Renteneingang" (laut Preis-Leistungsverzeichnis), damit es kostenlos mit, sonst kostet es 3,- € pro Monat. Entweder muss man also sein Gehaltskonto umstellen (und ist für die nächsten 7 Jahre an die Edeka-Bank gebunden) oder man zahlt mind. 36,- € im Jahr, selbst bei der maximalen Förderung von 40,- € pro Monat verliert man 7,5%, damit ist der Sparplan aber nicht mehr attraktiv.

optimalus am 12.11.2013 um 21:02 Uhr
Zinssatz noch unverändert

vielen Dank für die Hinweise. Das Produkt gibts noch immer unverändert. Abschluss ist auch über das Internet (homepage) möglich. Und unerwünschte Werbung hab ich bis jetzt auch nicht erhalten.

Insomnia am 16.09.2012 um 14:59 Uhr
Keine Unterlagen erhalten

Nach nunmehr über vier Wochen habe ich, nach telefonischer Anforderung, bis heute keine Unterlagen erhalten.

0nkelt am 01.09.2012 um 15:17 Uhr
Klappt problemlos

Zuerst anrufen und Adresse angeben. Dann kam ein Antrag auf Kontoeröffnung per Post (wahrscheinlich auch per E-Mail möglich, habe ich nicht angegeben). Diesen ausfüllen (Adresse, Arbeitgeber, Sparrate) und mit einer Kopie vom Perso per E-Mail oder Post zurück senden. Eine Woche später Banksparplan in zweifacher Ausführung per Post erhalten und der Postbote hat gleich (wenn man zu Hause ist) den Postident abgewickelt. Jetzt nur noch Banksparplan unterschreiben, evtl. Freistellungsantrag ausfüllen und per Post zurück senden.

Gelöschter Nutzer am 28.08.2012 um 21:41 Uhr
@Stiftung Warentest

Die Unterlagen erhält man wohl eher per Email. Bei mir wollte man jedenfalls nur Telefonnummer und Email wissen.