Die Volksbank Randerath-Immendorf aus Nordrhein-Westfalen hat die Angaben zu ihrem Dispokredit auf ihrer Internetseite korrigiert. Als Zinssatz für den Dispositionskredit gibt sie dort jetzt 13,25 Prozent an, für die geduldete Überziehung, die über den Dispo hinausgeht, sind es 18,25 Prozent.

Die Bank war im Test der Dispozinsen in Finanztest 10/2011 unangenehm aufgefallen, weil sie laut ihrer Angaben im Internet schon für den Dispokredit 18,25 Prozent verlangte. Damit war sie die teuerste Bank im Test.

Erst durch den Test bemerkte die Bank ihre falsche Angabe und besserte nach. Finanztest hatte zwar alle Kreditinstitute in Deutschland vorher um Mitteilung ihrer Zinssätze gebeten. Doch der Vorstand der Volksbank Randerath-Immendorf hatte mitgeteilt, dass sich seine Bank nicht an der Untersuchung beteiligen möchte. Daraufhin recherchierte Finanztest in den Preisangaben der Bank im Internet.

Tipp: Die Dispozinsen von über 1 000 Banken stehen im Internet unter www.test.de/pdf-dispozinsen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 390 Nutzer finden das hilfreich.