Wer Sachen bei der Auktions­platt­form Ebay versteigert, darf eine laufende Versteigerung vorzeitig beenden, wenn die Ware kaputt­geht. Das sehen die Ebay-Bedingungen vor, wenn der Artikel während der Angebots­dauer beschädigt wird oder verloren­geht.

Deshalb durfte ein Verkäufer sein 22 000 Euro teures Auto schon nach zwei Tagen aus der Versteigerung nehmen – zu einem Zeit­punkt, als das Höchst­gebot erst bei 6 900 Euro lag. Der Wagen hatte plötzlich einen Schaden am Katalysator.

Der Bieter verlangte 15 000 Euro Schaden­ersatz. Doch ein so erheblicher Mangel berechtigt zum Rück­tritt, ist die Auffassung des Land­gerichts Heidel­berg (Az. 3 S 27/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.