Der Gründer der britischen Billigflug­linie Easyjet plant, eine Kette von Billig-Supermärkten aufzubauen. Den ersten EasyFoods­tore eröff­nete er in einem Vorort von London. Ziel: Lebens­mittel güns­tiger anbieten als Aldi und Lidl. Derzeit sind dort rund 80 Produkte für umge­rechnet je 33 Cent im Angebot.

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.