ETF für Einsteiger Special

ETF, börsen­gehandelte Indexfonds, sind der ideale Start in die Aktien­anlage. Finanztest erklärt, was sich hinter der Geld­anlage mit den drei Buch­staben verbirgt und warum ETF ein sinn­voller Bestand­teil der Geld­anlage sein können. Unsere Fonds­experten erläutern Schritt für Schritt, wie Sie ein Depot eröffnen und Fonds kaufen können. Mickerzinsen müssen nicht sein – mit dem richtigen Basiswissenkönnen sich selbst Einsteiger an die Börse wagen und ihrer Geld­anlage mehr Rendite­chancen einräumen.

Kompletten Artikel freischalten

SpecialETF für EinsteigerFinanztest 09/2017
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten).

Ein Aktienfonds für jeden

Aktien­besitz hat in Deutsch­land nie Schule gemacht. Nicht einmal jeder zehnte Anleger ist direkt oder indirekt über Fonds an Unternehmen beteiligt. Und das in einer Zeit, in der herkömm­liche Spar­anlagen so gut wie nichts mehr bringen und wohl­habende Anleger fürs Geld­parken großer Summen oft sogar Strafzinsen zahlen müssen. Dabei gab es im Nach­kriegs­deutsch­land etliche Versuche, auch Normalbürger zu Aktionären zu machen. Fragt sich nur, ob „Volks­aktien“ wie Veba, Volks­wagen und zuletzt die Deutsche Telekom das geeignete Mittel wa­ren. Für viele Anleger wurde zum Beispiel der Kauf von Telekom-Aktien zum finanziellen Fiasko. Allerdings fehlten bis vor Kurzem über­zeugende Alternativen. Heute gibt es endlich die Aktien­anlage für jeden. Müsste man einen „Volks­aktienfonds“ erfinden, käme ein ETF auf den Index MSCI World dieser Vorstellung sehr nahe.

Vom eigenen Konsum profitieren

Ein Fonds besteht aus vielen Einzel­aktien. Bei einem ETF auf den MSCI World sind darunter die meisten welt­bekannten Firmen, deren Produkte und Dienst­leistungen unseren Alltag prägen. Der Käufer des neuesten iPhones, der Dauer­kunde bei Amazon oder der einge­schworene Nespresso-Trinker sind nicht mehr nur Konsumenten, sondern auch Nutznießer des wirt­schaftlichen Erfolgs der von ihnen bevor­zugten Unternehmen. Der Vorteil: Der Käufer eines MSCI-World-ETF setzt mit seiner Anlage nicht auf einzelne Geschäfts­modelle oder Trends, sondern auf die globale Ökonomie als Ganzes. Das ist weit entfernt von reinem Spekulieren und meist sinn­voller, als sein ganzes Vermögen auf schlecht verzinsten Spar­konten zu lassen.

Risiken im Hinterkopf behalten

Das alles klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Und es gibt tatsäch­lich einen Haken, den jeder ETF-Einsteiger kennen muss. Anders als bei Tages- oder Festgeld hat er keine Garantie auf Erhalt des angelegten Geldes. Anleger sollten sich genau über­legen, welche Summe sie lang­fristig entbehren können. Dann können sie notfalls einen zwischen­zeitlichen Börsencrash aussitzen und auf höhere Kurse warten. Doch nicht immer sind Aktien­anlagen das Richtige. Wer etwa einen Immobilien­erwerb fest einge­plant hat, sollte das dafür vorgesehene Geld sicher anlegen. Sonst könnte ein Kurs­rutsch am Aktienmarkt die ganze Lebens­planung durch­einander­bringen.

Anlegen mit ETF: Lesen und loslegen

Wer sich für die Anlage in ETF entscheidet, muss weder Experte sein noch braucht er ­eine lange Vorbereitung. Die Finanztest Titel­geschichte ETF für Einsteiger zeigt in fünf Schritten, wie ein Anleger ein Depot eröffnen, einen ETF auswählen und schließ­lich kaufen kann. Wer noch keine größere Summe beisammen hat, findet Hinweise auf kostenlose ETF-Sparpläne bei verschiedenen Direkt­banken. Anleger lernen, worin sich ein ETF auf den MSCI World von einem ETF auf den deutschen Aktien­index Dax unterscheidet, wie Fonds­vermögen recht­lich geschützt sind, was sich hinter einem Swap-ETF verbirgt und warum Bank­berater von ETF oft abraten. Nach Frei­schalten des Themas erhalten Sie Zugriff auf das 10-seitige PDF der Titel­geschichte aus Finanztest 9/2017.

Jetzt freischalten

SpecialETF für EinsteigerFinanztest 09/2017
2,50 €
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 10 Seiten).

Wie möchten Sie bezahlen?

  • Unser Tipp
    test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7 € pro Monat oder 50 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben

  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen
  • Diesen Artikel per Handy kaufen
  • Gutschein einlösen
Preise inkl. MwSt.
  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 9 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Dieser Artikel ist hilfreich. 19 Nutzer finden das hilfreich.